Zur Navigation

Sprache wählen

Erste STK Riede

Riedenweine aus der Südsteiermark mit dieser Qualitätsbezeichnung werden aus spät geernteten Trauben von den wertvollsten Lagen, wie z. B. dem Graßnitzberg, gelegen an der südsteirischen Weinstraße, der STK-Weingüter gewonnen sowie individuell und dem Sortencharakter entsprechend ausgebaut.

Die Philosophie der Ersten STK Ried

Auch eine lange Reifezeit gewährleistet, dass sich die Riedenweine aus der Südsteiermark der Kategorie Erste STK Riede ausdrucksstark und vielschichtig präsentieren und über ein Reifepotenzial von vielen Jahren verfügen.

Die Sorten, Erkennungsmerkmale und der Verkaufsbeginn der Ersten STK Lage

Folgende Sorten dürfen unter dem Namen „Erste STK Ried“ gefüllt werden – Sauvignon Blanc, die Leitsorte des Weingutes, Morillon, Weißburgunder, Grauburgunder, Gelber Muskateller und Traminer.

Erkennbar sind diese Riedenweine an der goldenen STK-Banderole oder einem goldenen STK-Aufdruck auf der Kapsel. Frühester Verkaufsbeginn ist 1. Mai, nach einem 6-monatigen Ausbau.